Akademie für integrative Zahnheilkunde

Die Akademie für integrative Zahnheilkunde bietet Aus- und Weiterbildungen für die Verbindung von Zahnmedizin und Naturheilkunde an.
In Seminaren, Workshops vor Ort und Online-Trainings schulen und beraten wir Zahnärzte, zahnmedizinisches Fachpersonal und Heilpraktiker in Kooperation für die Integration der Dentalen Naturheilkunde und Ernährungsberatung.

Die Einführung dieser beiden neuen Geschäftsfelder in der Zahnarztpraxis sind betriebswirtschaftlich  zu bewerten und müssen in den laufenden Prozess integriert werden. Neuerungen im gesamten Leistungsangebot der Zahnarztpraxis stellen Veränderungen für das Team dar und lassen sich erfolgreicher durch einen Teamentwicklungsprozess einführen.
Für naturheilkundliche Behandlungen benötigt der Zahnarzt entweder eine medizinische Approbation, die Heilpraktikerzulassung oder die Kooperation mit einem Heilpraktiker mit den Behandlungskonzepten der „Dentalen Naturheilkunde“. Wir beraten Sie, welche Alternative für Ihren Praxisbetrieb die Beste ist und qualifizieren Sie mit entsprechenden Seminaren.

Dentale
 Naturheilkunde

Dentale
 Ernährungsberatung

Heilpraktische Tätigkeit in der Zahnarztpraxis ist seit 2011 gesetzlich erlaubt. So darf der Zahnarzt und sein Personal selbst die Heilpraktikerzulassung erwerben und dies in der Zahnarztpraxis durchführen. Die Zahnarzt darf auch einen ausgebildeten Heilpraktiker in seiner Praxis während des Betriebes beschäftigen. Diese Konstellation ist ausschließlich Zahnärzten erlaubt. Mit diesem maßgeschneiderten Ausbildungskonzept können Zahnarztpatienten individuell und komplementär behandelt werden. Die Schwerpunkte beziehen sich auf die Analyse der craniomandibulären Dysfunktionen, der Symbioselenkung bei Störfaktoren durch Umwelt, Medikamente oder Materialien und der entzündlichen Schmerzbehandlung mit Phytotherapie und Homöopathie.

Zahnmedizin mit Naturheilkunde verbinden. Nutzen Sie unsere Online-Infoabende
oder Kontaktieren Sie uns  über unser Kontaktformular

Dieses Curriculum richtet sich an zahnmedizinisches Fachpersonal und Zahnärzte, um ernährungsbedingte Erkrankungen zu vermeiden. Das individuelle Ernährungsverhalten und die Zusammensetzung der täglichen Ernährung beeinflussen sowohl die Zahngesundheit als auch den gesamten Organismus und Stoffwechsel des Menschen. Mit dieser Ausbildung sind neue Konzepte in der Zahnarztpraxis möglich, die praktikabel und personengerecht zur Vorbeugung ernährungsabhängiger Erkrankungen eingesetzt werden können. Dabei stehen langfristige, aber vor allem genussvolle, individuelle und innovative Strategien zur Veränderung in der Lebens- und Ernährungsweise für den Patienten im Vordergrund.

Es werden Ernährungsweisen, Lebensmittelkunde, Beratungs- und Coachingmethoden für ein individuelles Ernährungskonzept der Patienten/Klienten erstellt unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse und den ernährungsbedingten Anforderungen.

Nutzen Sie unsere Online-Infoabende

hier gehts zum
Dentale/r Ernährungsberater/in Starter      
Beginn 15.10.2021

 

Führungscoaching

Teamentwicklung

Als Zahnarzt im Praxisbetrieb ist man schnell in der Rolle der Führungskraft und Sie sind plötzlich mit vielen Themen konfrontiert, die für einen erfolgreiche Praxis notwendig sind:

  • Welche Strategie und Vision verfolge ich mit meiner Praxis?
  • Welche Fähigkeiten und Ressourcen sind für meine Führungsrolle notwendig?
  • Wie wird eine gut funktionierendes Team mit seinen Kompetenzen und Fähigkeiten eingesetzt?
  • Wie erfolgt die teamorientierte Kommunikation?
  • Wie werden die Veränderungen im Team umgesetzt ohne große Reibungspunkte, Stresssituationen und Konfliktpotenzial?
  • Welches Leitbild mit meiner Vision, Mission und Werten verfolge ich?
  • Wie kann ich mich in meiner Persönlichkeit weiterentwickeln?
  • Wie kann ich Fähigkeiten meines Teams fördern?
  • Wie kann ich delegieren für ein selbständiges Arbeiten meines Teams ohne die Positionierung meiner Praxis zu gefährden?

Wer als Führungskraft authentisch ist, mit seiner Persönlichkeit, seinen Fähigkeiten und seinen Zielen, der findet die Sinnhaftigkeit in der täglichen Arbeit und kann Werte in den Praxisalltag integrieren. Diese Rolle wird auf Dauer die Patienten- und Mitarbeiterbindung fördern.

Sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie mit unseren Führungscoaching für Praxisinhaber.
Klick kier

Für eine Neuausrichtung in der integrativen Zahnheilkunde ist es wichtig ein Teamverständnis für die Verbindung von Zahnmedizin und Naturheilkunde zu entwickeln.

Durch Faktoren wie z.B. Fluktuation, Zusatzqualifikationen der Mitarbeiter, Veränderungen rechtlicher Rahmenbedingungen, etc. muss sich ein Team ständig in seinen Arbeitsprozessen und in der Zusammenarbeit anpassen. Hierbei unterstützen wir in der Teamentwicklung  um weiterhin die Mitarbeiter- und Patientenzufriedenheit zu gewährleisten.

weitere Informationen klick hier